Um auf den wachsenden Bedarf an Wohnraum für eine immer höhere Anzahl an Studierenden aufmerksam zu machen, wurde die Initiative EXTRARAUM von der Stadt Aachen, RWTH Aachen, FH Aachen, den beiden ASTen und dem Studentenwerk ins Leben gerufen.
Die konzeptionelle und gestalterische Umsetzung wurde über ein Jahr von gerade mal zwei Kommunikationsdesignstudenten gestemmt. Das Ergebnis war eine die Umsetzung einer umfangreichen Informationskampagne ausgehend von der Idee und dem Corporate Design über eine Kick-Off-Veranstaltung und dem Going-Live der Webseite mit integrierter Wohnbörse bis zum Popup-Flyer sowie City- und Megalight-Plakaten, die in ganz Aachen aushingen.

Die Kampagne wird von Studierenden der FH Aachen und der RWTH Aachen weitergeführt.


Adobe Indesign, Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Adobe Dreamweaver, Adobe After Effects
Hacky Hackhausen, Fee Damm, Christoph Scheller, Thilo Vogel, Johannes Künne